Neue Englisch-Kurse - Für Einheimische und Geflüchtete

von

Nach dem Erfolg im letzten Jahr startet die Flüchtlingshilfe Sprockhövel zwei neue Englisch-Kurse - einen für alle, die neu einsteigen wollen, einen für diejenigen, die bereits aus den Kursen im letzten Jahr über Vorkenntnisse verfügen. Sie werden gemeinsam mit dem American English Club Sprockhövel im Circle of Friends NRW durchgeführt.
Der Einstiegskurs beginnt am Donnerstag, 6. September um 16 Uhr, der Kurs für diejenigen mit Vorkenntnissen folgt am selben Tag um 18 Uhr. Beide Kurse finden wöchentlich im „MachMit“, dem Treffpunkt der Flüchtlingshilfe an der Mittelstraße 67 in Haßlinghausen statt. Sie laufen bis zum 13. Dezember, jede Unterrichtseinheit dauert 90 Minuten.
Der auf das Kursbuch „Headway“ gestützte interaktive und handlungsorientierte Unterricht wird von der professionellen Sprachlehrerein Roz Lewis aus Orlando in Florida geleitet, die auch die Kurse im letzten Jahr durchgeführt hatte. Der Kurs für Anfänger mit Vorkenntnissen beginnt dort, wo die Kurse im letzten Jahr endeten.
Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Einheimische und Geflüchtete. Es gibt keine festen Kursgebühren, allerdings wird eine Spende erbeten, deren Höhe die Teilnehmenden selbst bestimmen können. Die Spenden gehen an den Circle of Friends NRW. Diese Gruppe aus amerikanischen Englisch-Lehrerinnen, Sängerinnen und Sängern organisiert Kulturprojekte gemeinsam mit deutschen Musikern und anderen Freiwilligen.

Zurück