Papierkacheln malen - Aktion nun in Haßlinghausen

von

Das Team vom Café MITeinander und Pfarrerin Heike Rienermann organisierten die Malaktion.

Zum zweiten Mal lädt das Café MITeinander in der Woche der Vielfalt zu einer Malaktion für geflüchtete und einheimische Menschen ein. Nach dem Auftakt am letzten Sonntag in der Zwiebelturmkirche in Niedersprockhövel geht es am nächsten Sonntag (4. Oktober) im Martin-Luther-Haus an der Gevelsberger Straße 3 in Haßlinghausen weiter.
Von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr entstehen dort mit ganz einfachen Mitteln blau-weiße Papierkacheln in verschiedenen Blautönen, die zu einem großen Kunstwerk zusammengesetzt werden sollen. Bei schönem Wetter kann auch im Freien gemalt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Kinder und Erwachsene sind herzlich willkommen.
Die künstlerische Methode ist denkbar einfach: Gebraucht werden kleine Papierquadrate, verdünnte Tinte, ein Pinsel und ein Tintenlöschstift und schon kann es losgehen. Das Quadrat wird mit der Tinte blau gefärbt und mit dem Löschstift wird ein Ornament hineingezeichnet. So entstehen blau-weiße Kacheln, die ihre einzigartige Wirkung in der Zusammenstellung vieler Kacheln in unterschiedlichen Blauschattierungen erzielen. Die entstandenen Werke können mit nach Hause genommen oder für die geplante Ausstellung im Café MITeinander dagelassen werden.

Zurück