Sechs Stunden Spaß-Sommerfest der Nationen

von

Sommerfest der Nationen. Dazu lädt die Flüchtlingshilfe Sprockhövel alle ein, die in und um Sprockhövel leben, gleich ob Einheimische oder Zugewanderte. Mehr als sechs Stunden Spaß gibt es am Samstag, 10. August, von 15 bis 21.30 Uhr rund um das Martin-Luther-Haus an der Gevelsberger Straße 3 in Haßlinghausen.
Das Programm am Nachmittag richtet sich vor allem an Kinder und ihre Familien. Zu den Attraktionen gehören eine Hüpfburg, ein Bewegungsparcours mit Stelzenlaufen, Pedalos und Sackhüpfen sowie Spielestationen. Weitere Attraktionen: Ponyreiten, Bienenschaukasten, Buttonmaschine und Glücksrad. Auch ein Ballonkünstler wird auftreten und um 16 Uhr steigt eine Kinderdisco.
Später geht es mehr um die Erwachsenen. Groß und Klein können beim Torwandschießen ihr Können testen, ab 17.30 Uhr macht Abdulkader Alo Musik auf seiner Saz. Ab 18.30 Uhr präsentiert die Band „Love on the Rocks“ Coversongs aus den Charts von 1968 bis heute. In den Bandpausen besteht die Möglichkeit zum Linedance.
Natürlich gibt es für alle auch ein kulinarisches Angebot mit Speisen und Getränken.
Bei der Veranstaltung handelt es sich um ein Begegnungsfest im Rahmen des vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) geförderten Projektes „Behind the Picture". Das Projekt hat zum Ziel, Vorurteile abzubauen und Begegnungen zwischen Geflüchteten und Einheimischen zu fördern. Das Sommerfest wird unterstützt von der evangelischen Kirchengemeinde Haßlinghausen, dem Hiddinghauser Fußballverein, dem Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V., der Tanzschule Easydance, dem TV-Haßlinghausen 1862 e.V. und dem Zuchtstall Eierding.

Logo BMI

Zurück