Trödeln bei Musik und Waffelduft - Tag der offenen Tür in der Kleiderkammer

von

Wie im letzten Jahr lädt die Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe Sprockhövel zum Tag der offenen Tür mit Trödelmarkt ein. Am Sonntag (28. April) von 11 bis 16 Uhr sind die Räume an der Wuppertaler Straße 3 in Niedersprockhövel für alle Interessierten geöffnet.
Das ehrenamtliche Kleiderkammer-Team hat in der ehemaligen Fabrikhalle einen Trödelmarkt vorbereitet. Dort gibt es nicht nur allerlei Trödel, sondern auch internationale Musik sowie Kaffee, Kuchen und Waffeln. Selbstverständlich kann man sich auch über die Arbeit der Flüchtlingshilfe informieren.
Die Kleiderkammer hat nach Provisorien in privaten Kellerräumen und dem Lehrschwimmbecken in Haßlinghausen bereits vor gut vier Jahren die Arbeit in den jetzigen Räumen aufgenommen. Anlass war die Unterstützung von Geflüchteten. Doch alle Bedürftigen können bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises und Lichtbildausweises dort gegen eine kleine Spende Kleidung, Hausrat und Spielsachen bekommen.
Nachdem in den Nachbarstädten Kleiderkammern geschlossen worden sind, hat die Nachfrage in Sprockhövel zugenommen. Deshalb sucht die Flüchtlingshilfe Sprockhövel weitere Ehrenamtliche, die in der Kleiderkammer mithelfen.
Regulär ist die Kleiderkammer für die Ausgabe dienstags von 16 bis 18 Uhr und freitags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Die Annahme von Sachspenden findet statt montags zwischen 17 und 19 Uhr, dienstags von 16 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr und freitags von 11 bis 13 Uhr.

Zurück