Aktuelles

Nachruf: In Erinnerung an Wolfgang Ruoff

Von

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.

Die Flüchtlingshilfe Sprockhövel trauert um Wolfgang Ruoff, der sich von Beginn an insbesondere für die Integration Geflüchteter in den Sprockhöveler Arbeitsmarkt verdient gemacht hat. Durch seine Unterstützung haben viele Geflüchtete Praktikums- und Arbeitsstellen gefunden. Dafür danken wir ihm von Herzen. Mit ihm verlieren wir einen engagierten, gradlinigen und Anstrengungen wertschätzenden Ehrenamtler sowie eines unserer ersten Fördervereinsmitglieder - aber vor allem einen Mann, der das Herz am rechten Fleck hatte.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, der wir Kraft und Liebe wünschen in dieser schweren Zeit.

Kinderspaß, Buffet und Musik - Vierte Weihnacht der Nationen

Von

Plakat Weihnacht der Nationen

Bereits zum vierten Mal laden Flüchtlingshilfe Sprockhövel und die evangelische Kirchengemeinde Einheimische und Geflüchtete zur Weihnacht der Nationen nach Haßlinghausen ein. Die Veranstaltung am 5. Januar 2019 beginnt mit einem Kinderprogramm, gefolgt von einem Gottesdienst und einem Abend mit Musik und gemeinsamem Essen.

Phonetik praxisnah - Workshop für Ehrenamtliche

Von

Für ehrenamtliche Sprachlehrer und -lehrerinnen bietet die Flüchtlingshilfe Sprockhövel gemeinsam mit der evangelischen Erwachsenenbildung EN einen kostenlosen PhonetikWorkshop an. Die Veranstaltung mit der Logopädin, Sprechwissenschaftlerin und Sprecherzieherin Corinna Sonnen findet statt am Samstag, 15. Dezember 2018, von 14 bis 16 Uhr im MachMit, Mittelstraße 67 in Haßlinghausen.

Obwohl sie bereits ein gutes Niveau im Verstehen und Schreiben erreicht haben, werden viele Geflüchtete trotzdem nur schlecht verstanden und müssen oft erleben, dass Gesprächspartner nachfragen. Das liegt oft an falscher Betonung oder Aussprache. Interessierte Ehrenamtliche können in diesem Workshop erfahren, wie sie bei der Überwindung dieser Kommunikationsprobleme helfen können. Das geschieht in praxisnahen Übungen zu den unterschiedlichen Lauten sowie Akzentuierung und Sprachrhythmus. Durch das bewusste Erleben der eigenen Artikulationsleistungen werden Übungsmöglichkeiten für den Unterricht gemeinsam entwickelt, dabei reicht das Spektrum von reinen Übungsaufgaben bis zur spielerischen Umsetzung. Anmeldungen zu dem von „Komm-An-NRW“ geförderten Workshop sind bis zum 13. Dezember möglich über das Kontaktformular bzw. unter mail{a}fluechtlingshilfe-sprockhoevel.de. Der Workshop wird in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum im Ennepe-Ruhr-Kreis durchgeführt.

Flüchtlingshilfe sucht Bufdi

Von

Lust auf etwas Sinnvolles? Die Flüchtlingshilfe Sprockhövel möchte ihre Beratungsarbeit und die Sprachförderung weiter verbessern und sucht dazu eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes. Der Einsatz soll im Januar oder Februar 2019 beginnen und ein Jahr dauern. Bewerbungen sind ab sofort bis spätestens 31. Dezember 2018 möglich über das Kontaktformular.