Aktuelles

Ausstellung an drei Orten - Flüchtlingshilfe-Integrationsprojekt „Behind the Picture“

Von

Seit Anfang des Jahres ist das Flüchtlingshilfe-Integrationsprojekt „Behind the Picture - Gesichter mit Geschichten“ vor allem mit Großflächenplakaten in Sprockhövel präsent. Nun bietet eine Ausstellung mit zusätzlichen Texten und Videointerviews einen größeren Überblick. Sie ist vom 10. bis 23. August im Bildungszentrum der IG Metall zu sehen. Danach wird sie vom 24. August bis 7. September im Martin-Luther-Haus in Haßlinghausen gezeigt. Vom 21. September bis 2. Oktober ist sie dann in der Sparkasse Niedersprockhövel zu Gast.

Schon lange nicht mehr fremd - 17. Plakat "Behind the Picture"

Von

„Ich bin 1998 nach Deutschland gekommen, weil ich in einem Land leben wollte, in dem man die Menschenwürde respektiert und um mir dort eine Zukunft aufzubauen,“ sagt Guillaume Mgassana. Mit strahlendem Lächeln blickt der 47jährige vom 17. Plakat des Flüchtlingshilfe-Integrationsprojektes „Behind the Picture - Gesichter mit Geschichten“, das seit heute hängt.

 

Mühselig aber lohnend - 16. Plakat „Behind the Picture“

Von

Seit 1992 ist Michael Bergediek Sozialarbeiter für Flüchtlingsbetreuung bei der Stadt Sprockhövel. „Ich bin also hauptamtlich für Flüchtlinge tätig, habe aber vorher mehrere Jahre
ehrenamtlich in Initiativen mitgearbeitet,“ berichtet der 58jährige. Er ist auf dem 16. Plakat des Flüchtlingshilfe-Integrationsprojektes „Behind the Picture - Gesichter mit Geschichten“ zu sehen, das heute veröffentlicht wurde.

Professionell helfen - 15. Plakat „Behind the Picture“

Von

Beruflich ist er viel herumgekommen: Großbritannien, Frankreich, Tunesien, Marokko, Jordanien, China, Japan, Russland, Ägypten. Nun hilft Dr. Jochen Pleines in Sprockhövel Geflüchteten bei der Vorbereitung auf Sprachprüfungen. Der 72-jährige Hochschullehrer ist auf dem 15. Plakat des Flüchtlingshilfe-Integrationsprojektes „Behind the Picture - Gesichter mit Geschichten“ zu sehen, das heute geklebt wurde.

Aus Fremden wird eine Familie - 14. Plakat „Behind the Picture“

Von

Hilde Sirrenberg lebt seit fast 94 Jahren in dem Sprockhöveler Haus, in dem sie geboren wurde. Jeyamathy und Kanapathipillai Rajendram kommen von einer Insel im Indischen Ozean. Und doch sind sie und ihre Nachkommen eine Familie geworden. Sie sind auf dem 14. Plakat des Flüchtlingshilfe-Integrationsprojektes „Behind the Picture - Gesichter mit Geschichten“ zu sehen, das heute geklebt wurde.

Integration durch Ausbildung - 13. Plakat „Behind the Picture“ Integration durch Ausbildung

Von

Einträchtig blicken die beiden vom 13. Plakat des Flüchtlingshilfe-Integrationsprojektes „Behind the Picture - Gesichter mit Geschichten“: Hassan Shoukat mit Kochmütze und Schürze, Gerhard Wagenknecht im Sakko. Beide arbeiten im Bildungszentrum der IG Metall. Der eine wird dort zum Koch ausgebildet, der andere ist sein Chef und leitet den Hotelbetrieb der Gewerkschafts-Kaderschmiede.