Mit Bus und Bahn fahren

Sozialticket

Mit dem Sozialticket kann man Bus, S-Bahn, RE-Bahn, RE-Bahn, Straßenbahn und U-Bahn im Ennepe-Ruhr-Kreis (EN-Kreis) fahren. Dazu gehören die Städte Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter (Ruhr) und Witten.

Maximal 3 Kinder gratis mitnehmen: Montag - Freitag ab 19 Uhr, Samstag und Sonntag und am 24.12. und 31.12.

Preis: 37,80 €/Monat | Preisstufe: PK

 

Beantragung beim Sozialamt (Stadt Sprockhövel - Rathaus, Rathausplatz 4, 45549 Sprockhövel), Frau Nachtigall. Mit der Bescheinigung kann das Ticket zum Beispiel am Kiosk am Busbahnhof Haßlinghausen gekauft werden.

 

Zusatzticket

Mit dem Zusatzticket kann man im gesamten VRR-Gebiet mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, zum Beispiel nach Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Hagen, ...

Preis: 3,40 €/Fahrt | 4er-Ticket: 12,20 €

Verkaufsstellen: VER-KundenCenter, Vorverkaufstellen, in vielen Bussen und Straßenbahnen und an den Ticketautomaten.

 

Einzelfahrschein

Tickets (Fahrscheine) für einzelne oder mehrere Fahrten kann man an Ticketautomaten kaufen, im Reisecenter der Deutschen Bahn und in vielen Kiosken an Bahnhöfen. In Bussen ist auch das Bezahlen beim Busfahrer/bei der Busfahrerin direkt möglich.

ACHTUNG: Einzelfahrscheine sind nur gültig, wenn sie entwertet sind. Wenn auf dem Einzelfahrschein kein Datum und keine Uhrzeit aufgedruckt sind, muss das Ticket an einem Ticketentwerter gestempelt werden (Datum und Uhrzeit werden aufgedruckt). Ticketentwerter stehen auf Bahnsteigen, in Bussen und in Straßenbahnen.

 

Fahrpläne

 

Lange Distanzen | Weite Fahrten

Weite Fahrten, zum Beispiel nach Berlin, München, Hamburg, ..., können günstig mit Fernbussen gemacht werden. Fernbusse sind häufiger günstiger als Fahrten mit der Bahn.

 

Grundregeln des Straßenverkehrs

Wichtige Regeln des Straßenverkehrs

 

Konto eröffnen

Um ein Konto zu eröffnen, braucht man einen behördlichen Identitätsnachweis (Aufenthaltsgestattung, Duldung, …) mit Stempel und Unterschrift der Ausländerbehörde. 

Einige Banken und Sparkassen verlangen zusätzlich noch einen Wohnsitznachweis.

Die Kontoführung ist kostenpflichtig. Es fallen beispielsweise Kontogebühren bei der Sparkasse Sprockhövel von zur Zeit 9,90 €/Monat an. Ein Konto bei der Volksbank gibt es für ca. 8,00 €/Monat.

Mit dem Basiskonto können Überweisungen und Daueraufträge gemacht werden und Geld ein- und ausgezahlt werden. Einen Dispokredit gibt es nicht. Das Konto kann also nicht überzogen werden.

 

 

Für die Ausgebildeten bis 27Jahre ist das Konto gratis.
Der Ausbildungsvertrag muss aber Der Sparkasse gezeigt werden.