RedMit – Miteinander reden – voneinander lernen

Das Gesprächsformat „RedMit“ weitet sich aus: Neustart durch eine großzügige Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Was ist RedMit?

RedMit ist ein Online-Gesprächsformat der Flüchtlingshilfe Sprockhövel. Einheimische und Zugewanderte kommen zweimal wöchentlich zu einem Gesprächskreis über ZOOM (Videokonferenz) zusammen und tauschen sich über verschiedene Themen aus. Ergänzend zu den wöchentlichen Online-Gesprächskreisen werden regelmäßig Exkursionen und Ausflüge in der Region stattfinden, bei denen die Gruppen gemeinsam die Umgebung erkunden können – sei es bspw. im Rahmen einer Fahrradtour, beim Besuch einer kulturellen Veranstaltung oder eines anderen Vereins in der Nähe oder beim gemeinsamen Grillen an einem besonderen Ort. RedMit soll Teilnehmende an Integrationskursen mehr Sprachpraxis ermöglichen und gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Wann ist RedMit?

RedMit findet ab September 2022 jede Woche an folgenden Terminen über Zoom statt:

Gruppe 1: Dienstags + Donnerstags von 10-11 Uhr
Gruppe 2: Dienstags + Donnerstags von 19-20 Uhr

Die Gruppen bestehen jeweils aus Neu- und Altbürger*innen. Jeden Monat werden unterschiedliche Themen behandelt und vorgestellt. Ziel von RedMit ist die Stärkung von Sprachkompetenz für Zugewanderte. Es richtet sich daher vorrangig an Zugewanderte, die am Anfang ihres Deutschspracherwerbs stehen sowie an Einheimische, die Lust haben, sie im Rahmen dieses Formats dabei zu unterstützen.

Wer kann mitmachen?

Jede:r! Das Projekt ist kostenlos und freiwillig. Alle, die Spaß an Austausch, Gesprächen und gemeinsamen Ausflügen haben, sind bei uns herzlich willkommen.

Benötigt wird lediglich ein zoomfähiges digitales Endgerät – Smartphone, Tablet oder PC/Laptop. Auf Anfrage können auch Geräte bei der Flüchtlingshilfe Sprockhövel ausgeliehen werden.

Du bist neu in der Umgebung und möchtest deine Deutschkenntnisse verbessern und Kontakte knüpfen? Melde dich gerne bei uns und werde ein Teil von RedMit!

Du möchtest dich ehrenamtlich engagieren? Dann werde ein Teil unseres Projektes und unterstützte die Flüchtlingshilfe bei diesem Gemeinschafts-Projekt. Selbstverständlich besteht keinerlei Verpflichtung zur Anwesenheit oder Teilnahme an jedem Termin!

Anmeldungen werden gern per Mail: redmit@fluechtlingshilfe-sprockhoevel.de, telefonisch oder per WhatsApp unter 0176-23142394 entgegengenommen!
Bitte folgende Daten angeben: Vorname / Nachname / Telefonnummer / E-Mail / Wohnort

 

Ansprechpartnerinnen:

Franziska Erlhof (Projektkoodinatorin) und Hala Alnashef (Projektassistenz)
redmit@fluechtlingshilfe-sprockhoevel.de

Förderlogo des BMI